Aktuelle Seminare

27.02.19: Workshop – Forcieren von Karten

KartenAufbaukurs

Wieder bietet die Zauberschule Düsseldorf etwas ganz besonderes an!

Denn, das Forcieren von Spielkarten gehört zu den wichtigsten Techniken eines Kartenkünstlers.

Viele Kunststücke, egal ob in Büchern oder in Videos beschrieben, setzen voraus, dass Du eine Karte forcieren kannst. Das ist auch bei vielen gekauften Kunststücken so.
Dabei ist es sinnvoll, mehrere Forciermethoden zu beherrschen!

Profitiere von der Fachkenntnis von Wolfgang Sommer und lerne in diesem Workshop zehn Karten-Forciermethoden! Sowohl professionelle, als auch „fast geheime“ Techniken werden von ihm in diesem Workshop vermittelt.

Die Teilnehmerzahl ist auf acht Teilnehmer beschränkt!
Bitte melde Dich per eMail unter: info@zauberschule-duesseldorf.de an.

Referent: Wolfgang Sommer
Termin: Mittwoch, den 27. Februar von 19:30 bis 21:30 Uhr
Ort: Zauberschule Düsseldorf, Volmerswerther Str. 86, 40221 Düsseldorf
Kosten: 49,50 Euro (inkl. MwSt)

Über den Referenten:
Wolfgang Sommer ist der Gründer der Zauberschule Düsseldorf.
Über zwanzig Jahre lang war er der Präsident des Magischen Zirkels von Deutschland. Außerdem war er Deutscher Meister der Allgemeinen Bühnenmagie und langjähriger Redakteur der Fachzeitung MAGIE.


14.03.19: Seminar mit Braidon Morris – Keep it simple

Tipps, Tricks, Gags und vieles mehr

Im Seminar werden wieder brauchbare, nachvollziehbare Kunststücke aus verschiedenen Bereichen der Zauberkunst gezeigt. Da ist für jeden etwas dabei…

In seinem neuen Seminar präsentiert Braidon Morris Effekte und Routinen, die trotz kleiner Requisiten, auf der Bühne groß dargestellt werden können.

Es wird gezeigt mit welch einfachen Mitteln eine große Bühne bespielt werden kann und wie man auch als Solo Künstler eine Bühne ausfüllt.

Zu den Effekten und Kunststücken soll hier noch nichts verraten werden. Nur so viel, dass am Ende sogar die „Hüllen“ fallen.

Hier ein paar Kritiken von bisherigen Teilnehmern:

„Im Seminar wurden brauchbare, nachvollziehbare Kunststücke geboten. Hier ging es nicht um Fingerverbiegetricks sondern um wirkliche Zauberpraxis. Die Luftballons hauten die Zauberer vom Hocker.
Die Veränderung eines Effektes vom Kartentrick zum Stand up Kunststück war eine gute Inspiration, so wie Zauberer sie möchten.
Auch ein Kümmelblättchen wurde prima auf den Punkt gebracht.
Der gute alte „Ring im Kasten“, anders verpackt, mutierte zum neuen Trick. So gab es noch viele gute Ideen, Hinweise und Verbesserungen zu bekannten oder auch unbekannten Kunststücken.
Eine rundum gelungene Mischung aus allen Zauber-Bereichen wurde geboten und hat die Augen der Zauberkollegen zum Leuchten gebracht.
Jeder hat für sich etwas mitgenommen. Genau das sollte ein Seminar bewirken. Danke, lieber Braidon Morris, für einen lehrreichen unterhaltsamen Abend.“ Udo Möllenberg

„Vielen Dank für das hervorragende Seminar in der letzten Woche, es war nicht nur unterhaltsam sondern es hat uns allen etwas gebracht: neue Ein- und Ansichten, neue Kunststücke und wie man Unterhaltung für das Publikum gestalten kann.“ Günther Kuhlemann

Termin: Donnerstag, den 14.03.2019, 19:30 Uhr (Einlass ab 19 Uhr)
Ort: Zauberschule Düsseldorf, Volmerswerther Str. 86, 40221 Düsseldorf
Kosten: 29,50 Euro

Die Plätze sind limitiert!


20.03.19: Seminar mit Jan Logemann

„Herr Logemann Teilt Aus!“ & „Herr Logemann Deckt Auf!“

Zwei abendfüllende Programme münden in einem Seminar und seine „52 Freunde“ dürfen selbstredend nicht fehlen.

Jan freut sich riesig mal wieder in der Zauberwelt unterwegs zu sein und seine praxiserprobten Theorien mit Euch zu teilen.

Genießt clevere Routinen mit Münzen, Vögeln, Geldscheinen, Handtüchern und selbstverständlich Karten!

Hier ein kleiner Auszug aus dem Seminar:
– Aphrodite: Nachhaltige Kartenkunst, bei dem sich nicht nur Paare finden, sondern die Assistenten für immer zusammenbleiben.
– Art Warp: bekanntes Kartenpuzzle aber ohne Verwirrung. Ein überraschendes Ende macht diese Erzählung endlich rund.
– OrnithoLogemann: Bei diesem Bühnenkunststück erscheint ein frei gewählter Vogel. Lustig, täuschend, simpel.
– Jan´s 1. Trick: aus Sand werden Münzen geschöpft. Gelungene Stand Up Routine mit 3 Münzen, Sinn und Verstand.
– 52 Freunde Session: In diesem speziellen Teil wählen die Zuschauer Elemente aus Jan´s Kartenakademie und gestalten somit den Abend selbst (Trix, Theorie, Griffe mit Karten)
– „Pendel“ ein Universalhilfsmittel mit dem nicht klassisch gependelt wird.

Termin: Mittwoch, den 20.03.2019, 19:30 Uhr (Einlass ab 19 Uhr)
Ort: Zauberschule Düsseldorf, Volmerswerther Str. 86, 40221 Düsseldorf
Kosten: 29,50 Euro

Die Plätze sind limitiert!